Photowalk durch die Hafencity

Am Sonntag vor einer Woche begab ich mich auf einen erst kurz vorher im Internet entdeckten Photowalk durch die Hafencity. Im Gegensatz zu meinem ersten Photowalk ein paar Tage davor handelte es sich nicht um ein gemeinsames Herumlaufen und einzeln fotografieren, sondern eher um eine von Ronny geführte Tour, bei der öfter zusammengerufen wurde, um konkrete Tipps auszutauschen oder Unterschiede in der Vorgehensweise zu diskutieren.

Auch die Zusammensetzung der Teilnehmer war dieses Mal sehr viel heterogener: Unter den sieben – allesamt männlichen – Teilnehmern war ich der jüngste (und mit 3 Monaten auch unerfahrenste), während auch Fotografen teilnahmen, die bereits seit 25 Jahren eine Kamera in der Hand haben.

Was ich gelernt habe:

Insgesamt war dieser Walk nicht ganz so locker wie mein erster ein paar Tage davor – wobei ich da alle anderen bereits vorher kannte. Dafür habe ich dieses Mal mehr gelernt und für mich mitgenommen. So zum Beispiel, dass Architekturfotografie nicht mein liebstes Metier ist und ich mich dann lieber in die Suche nach Details flüchte, statt die Herausforderung zu meistern, ein gesamtes Gebäude ansprechend einzufangen. Dementsprechend bin ich mit meinen Ergebnissen auch nicht zufrieden.

Nachtrag: http://www.flickr.com/photos/derkarawane/sets/72157624357157084/